Auf Einladung von Abt Wolfgang Hagl hielt Herr Generalkonsul Gábor Lejkó-Tordai am 16. Mai anlässlich des Europatages einen Vortrag im St.-Michaels-Gymnasium der Benediktiner Metten.

Das Auditorium bestand aus den Schülern der 11. Klassen: in seinem Vortrag erklärte Herr Generalkonsul die Tätigkeit des Generalkonsulates und sprach zur Europapolitik Ungarns, bzw. zu den bilateralen Beziehungen zwischen Bayern und Ungarn. Abschließend wurde Ungarn als ein attraktives Reiseland vorgestellt. Nach dem Vortrag engagierte sich das Publikum in einem aktiven Dialog mit Herrn Generalkonsul Tordai-Lejkó.