Als Verstärkung der blühenden bayerisch-ungarischen Beziehungen kam Csaba Hende, Vizepräsident der Ungarischen Nationalversammlung im Rahmen eines offizielen Besuches am 30-31. Januar 2018 nach München. Der Vizepräsident erwiderte damit den vorjährigen Budapester Besuch der Delegation des Bayerischen Landtages. In München wurde er vom ersten Vizeperäsidenten des Landtages, Herrn Reinhold Bocklet zu einem Arbeitsmittagessen im Maximilianeum empfangen. Vor dem offiziellem Programm am Mittwoch nahm Hende als Ehrengast am Neujahrsempfang des Bayerisch-Ungarisches Forums teil, wo neben ihm Ludwig Spaenle, bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Elisabeth Schosser Präsidentin des Vereins, und Gábor Tordai-Lejkó, Generalkonsul von Ungarn ihre Festreden aussprachen.