Informationen

zur Aufnahme einer Ehe in das heimische Standesregister

Wenn ein ungarischer Staatsangehöriger im Ausland heiratet, muss er die Ehe auch bei den ungarischen Behörden in das Standesregister eintragen lassen. Die Eintragung in das Standesregister kann in der nach Wohnanschrift zuständigen Auslandsvertretung oder in Ungarn im Regierungsamt der Hauptstadt Budapest (auf Ungarisch: Budapest Főváros Kormányhivatala/BFKH) durchgeführt werden.

Im Fall der Aufnahme in das Standesregister in einer Auslandsvertretung müssen sowohl der Antragssteller als auch der Ehepartner erscheinen. Sofern der Antragssteller ein im Ausland lebender ungarischer Staatsangehöriger ist und die Heirat mit einer Namensänderung einhergeht, muss auch die ungarische Wohnsitzkarte (auf Ungarisch: lakcímkártya) zum Umtausch eingereicht werden.

Dem Antrag muss der deutsche oder internationale Auszug aus dem Standesregister im Original beigelegt werden. Sofern die Eheschliessung nicht auf deutschem Sprachgebiet geschehen ist, sind weitere Beglaubigungen zum Verfahren nötig. Hierzu können Ihnen unsere Mitarbeiter ausführliche Informationen geben.

Im Fall der Eintragung einer Ehe in das Standesregister müssen sowohl Antragsteller als auch der Ehepartner ein gültiges Reisedokument vorzeigen. Zum Antrag ist der Auszug aus dem Geburtenregister beider Ehepartner, bzw. wenn es bereits früher eine Ehe gab, auch der mit einer Scheidungsklausel versehene ungarische Auszug aus dem Standesregister nötig. Sofern es sich für den ausländischen Ehepartner nicht um die erste Ehe handelt, so ist auch von seiner Seite ein rechtskräftiges deutsches Scheidungsurteil notwendig, sofern es sich um einen verwitweten Familienstand handelt, ist auch der Auszug aus dem deutschen Sterberegister nötig.

Mit Eintragung der Heirat in das ungarische Standesregister, erhält der Antragsteller einen Auszug aus dem ungarischen Standesregister, im Fall einer Aufnahme in das Register oder Namensänderung und einer Adresse im Ausland erhält er eine neue ungarische Wohnsitzkarte.  

 

Gebühren:

Eintragung einer Ehe in das heimische Standesregister: gebührenfrei

Für die Eintragung der Ehe in das Standesregister ist eine Terminvereinbarung notwendig, welche sie über das Terminvereinbarungsportal durchführen können. (Im Terminvereinbarungssystem müssen Sie unter dem 2. Punkt den Begriff „Registration of birth/marriage/divorce” (auf Ungarisch: „Anyakönyvezés (házasság, születés, válás)”) auswählen)