Das Generalokkonsulat von Ugarn lädt Sie herzlich zum 9. Ungarischer Filmtag ein.

OrtEinstein Kultur (Einsteinstraße 42, 81675 München)

Datum: 28. Oktober 2020.

Programm18:30 Trezor

Der historische Thriller „Tresor“ ist von wahren Begebenheiten inspiriert, der Film spielt im November 1956, wenige Tage nach der Niederschlagung des Freiheitskampfes.

Die Tresorschlüssel des Innenministeriums sind im Sturm der Revolution 1956 verschwunden. Um den unknackbaren Tresor öffnen zu können, bringt die Polizei einen Ex-Bankräuber aus dem Knast heraus. Der Häftling findet aber etwas ganz Anderes hinter der Tresortür, als er gedacht hat. Von da an fängt ein wechselhaftes, abenteuerliches Spiel an, in dem niemand derjenige ist, für den er gehalten wird.

Trailer

Tickets

21:00 Geöffnet

Die Komödie erzählt über ein Ehepaar, die seit langen Jahren in einer ermüdeten Beziehung leben. Um den unvermeidbaren Seitensprünge auszuweichen, öffnen sie ihre Beziehung für sexuellen Abenteuer. Dies erweist sich aber für viel schwerer als gedacht: sie sind für die Auswirkungen neu gebotener Gelegenheiten weder   körperlich noch seelisch vorbereitet.

Der Film versucht mit ungeschminkter Ehrlichkeit und herbem Humor die Stolpersteine der Partnerschaften zu entdecken. Das alles tut er aus weiblicher Sicht: er geht auf die gesellschaftlichen Konventionen um die weibliche Sexualität ein und hält damit den Spiegel dem diesbezüglichen Doppelstandard vor.

Trailer

Tickets

Wir bitten Sie höflichst um die Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften.

Gute Unterhaltung!